Reisefinder

 

Sommerkatalog

Unsere aktuellen Kataloge sind online! Viel Spaß beim Stöbern!

Mit dem Krokodil durchs Landwassertal - 4 Tage

Mit dem Krokodil durchs Landwassertal
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
06.08.2020 - 09.08.2020
Preis:
ab 525 € pro Person

Historische Bahnfahrt und Schweizer Charme

Mit der legendären Lok-Legende „Krokodil", die übrigens seit 1919 in
Betrieb ist, werden auf faszinierende Art und Weise Nostalgie und
Abenteuer verbunden. Genießen Sie die etwas andere Bahnfahrt von
Davos nach Filisur, übrigens das Herzstück der bekannten Albulalinie.

1. Tag: Anreise Davos
Fahrt über die Autobahn Memmingen, vorbei an Lindau und Bregenz nach
Vaduz, die Hauptstadt des kleinen Fürstentum Liechtenstein. Der lebhafte
Hauptort des Fürstentums lädt heute Vormittag zum Verweilen ein.
Anschließend Weiterfahrt über Landquart nach Davos. Hier werden Sie
nach Ihrer Ankunft zur Stadtführung in der bekannten Alpenmetropole
erwartet. Davos ist der großte Bergferienort Europas und bietet unvergessliche
Naturerlebnisse. Davos offeriert Allen etwas.

2. Tag: Fahrt mit dem Krokodil
Ein besonderes Highlight erwartet Sie heute. Mit der Lok-Legende, dem
"Krokodil", geht es zur Erlebnisfahrt im größten Kanton der Schweiz -
durch Graubünden. In Davos besteigen Sie diesen nostalgischen Zug und
nehmen Platz auf originalgetreuen Holzbänken, während die nostalgische
Lok ihre Fahrt aufnimmt. In knapp 40 Minuten führt die Reise durch die
wildromantische Zugenschlucht, über den berühmten Wiesnerviadukt bis
nach Filisur. Hier ist auch die Heimat des weltbekannten
Landwasserviaduktes. Dies ist das Herzstück der bekannten Albulalinie der
RhB und gehört zum UNESCO Welterbe. Ab Filisur fahren Sie am
Nachmittag mit dem historischen Zug in der Gegenrichtung wieder zuruck.

3. Tag: Chur und die Via Mala Schlucht
Heute fahren Sie nach Chur und entdecken bei einer Stadtführung
Geschichtsträchtiges aus längst vergangener Zeit. Schauerliches aus
Bürgerkriegen und Vergnügliches aus Friedenszeiten werden Sie zum
Staunen bringen. Anschließend fahren Sie zur Via Mala Schlucht. Erleben
Sie das einmalige Naturschauspiel.

4. Tag: Rückreise über St. Moritz
Heute nehmen Sie Abschied von Ihrem Domizil in Davos. Fahrt über
Tiefencastel und den Julierpass nach St. Moritz. Bei Ihrem Bummel erleben
Sie den bekannten, mondänen Wintersport- und Kurort von seiner
schönsten Seite. Anschließend Rückfahrt über Zernez und das Untere
Engadin, weiter durch das Obere Inntal, über Pfunds, Landeck und den
Fernpass nach Augsburg.

Fahrt im 4**** Luxusreisebus
1x Frühstück im Bus
3x ÜN/HP im 4**** Hotel Sunstar Alpine in Davos
Führungen vor Ort
1x Historische Bahnfahrt Davos - Filisur u. zuruck, 2. Klasse
Eintritt Via Mala Schlucht

Abfahrt:
Donnerstag
7.00 Uhr Biburg
7.30 Uhr Augsburg Plärrer
Rückkehr:
Sonntag 19.00 Uhr

Unterkunft lt. Beschreibung

  • Unterbringung im Doppelzimmer - pro Person
    525 €
  • Unterbringung im Einzelzimmer
    591 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Augsburg - Plärrer
    0 €


Wichtige Hinweise

1. Mindestteilnehmerzahl
Bei allen unseren Reisen liegt eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen zu Grunde. Die Absagefrist ist spätestens 3 Wochen vor Reisebeginn.

2. Pass- und Visumerfordnernisse
Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3. Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität
Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

4. Versicherungen
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit bei unserem Partner ERV Reiseversicherung - www.erv.de

5. Sonstiges
Im Übrigen gelten unsere im Katalog abgedruckten Allgemeinen Reisebedingungen.
powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk