Reisefinder

 

Grafenegg Festival - 5 Tage

Grafenegg Festival
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
31.08.2022 - 04.09.2022
Preis:
ab 1345 € pro Person

Wiener Philharmoniker / Mariinsky-Orchester
Esa-Pekka Salonen - Buchbinder - Gergiev

Beim Grafenegg Festival treten große internationale Orchester, bedeutende Dirigenten und solistische Weltstars in der einmaligen Atmosphäre Grafeneggs auf. Lassen Sie sich berauschen von diesem Festival der Kla?nge! Verschlungene Spazierwege, das romantische Schloss und jahrhundertealte Bäume laden zum Flanieren und Verweilen ein. Die historische Gartenanlage mit ihrer modernen Architektur- und ihrer Bühnenikone Wolkenturm machen Grafenegg zum Gesamterlebnis für Auge und Ohr.

Foto: Grafenegg Kulturbetriebsges. mbH Studio Iris

Mittwoch, 31. August 2022 - Durch die Wachau nach St. Pölten
Sie reisen im komfortablen Luxusbus über München ZOB, Passau, Linz in die Wachau. Die schöne Donaustrecke zwischen Melk und Krems gehört zum UNESCO-Weltkultur und -naturerbe. Mittagspause in einem guten Restaurant mit anschließendem Stadtspaziergang. Weiterfahrt nach St. Pölten. Zimmerbezug im 4*Hotel "Metropol" in St. Pölten. Erfrischungspause und Zeit zur freien Verfügung. Abendessen im Restaurant des Hotels.

Donnerstag, 1. September 2022 - Stift Melk, Konzert in Grafenegg
Am Vormittag besuchen Sie das berühmte Benediktinerstift Melk. Vom bedeutenden Barockbaumeister Jakob Prandtauer errichtet, gehört Stift Melk zu den wichtigsten Barockbauten nördlich der Alpen. Sie besichtigen im Rahmen einer Führung das spannend gestaltete Stiftsmuseum, den Marmorsaal sowie die Stiftsbibliothek. Der Höhepunkt ist die Stiftskirche mit der wertvollen Ausstattung bedeutender Künstler und dem Grab des Hl. Koloman. Mittagspause und Rückfahrt nach St. Pölten. Zeit zur freien Verfügung. Kurze Fahrt nach Grafenegg. Sie hören vom einzigartigen "Wolkenturm" das Konzert mit dem Mariinskyorchester.

Freitag, 2. September 2022 - Ausflug in das Waldviertel zum Stift Zwettl, Konzert in Grafenegg
Inmitten des Waldviertels, einer ruhigen, stillen und urwüchsigen Landschaft, liegt Zwettl mit dem gleichnamigen Zisterzienserstift. Im 12. Jh. begründet war das Stift Heiligenkreuz Vorbild für Zwettl. Sie besichtigen die Stiftskirche, den Kreuzgang, das Brunnenhaus und die Bibliothek. Mittagspause im Gasthaus "Demutsgraben". Rückfahrt nach St. Pölten. Abends Konzert mit dem Mariinsky-Orchester.

Samstag, 3. September 2022 - Ausflug nach Mairazell, Konzert
Heute besuchen Sie die römisch-katholische Basilika Mariazell, der bedeutendste Wallfahrtsort in Österreich, einer der wichtigsten Europas und der Einzige mit dem Titel eines Nationalheiligtums im deutschsprachigen Raum. Bei einem Spaziergang sehen Sie den großen Hauptplatz mit der Basilika, das Heimathaus und schöne Bürgerhäuser. Mittagspause und Rückfahrt nach St. Pölten. Abendessen im Restaurant "Mörwald" am Schlosspark Grafenegg. Konzert der Wiener Philharmoniker.

Sonntag, 4. September 2022 - Schloss Artstetten und Rückreise
Nach dem Frühstück Check-out und Fahrt ins Nibelungengau zum Schloss Artstetten. Dieses außergewöhnliche, viertürmige Schloss ging nach Kaiser Franz I. in den Besitz von Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seiner Gemahlin Sophie von Hohenberg über. Nach dem tragischen Mordanschlag in Sarajevo wurden sie in der Gruft des Schlosses bestattet. Geführte Besichtigung, Mittagessen und anschliessend Rückreise.

Konzertprogramm
Donnerstag, 1. September 2022 - 19:00 Uhr
Mariinsky-Orchester St. Petersburg, Rudolf Buchbinder, Klavier
Valery Gergiev, Leitung
EDVARD GRIEG
Konzert f. Klavier und Orchester a-Moll op. 16
HECTOR BERLIOZ
Symphonie fantastique de la vie d'un artiste op. 14

Freitag, 2. September 2022 - 19:00 Uhr
Mariinsky-Orchester St. Petersburg, Valery Gergiev, Leitung
ALEXANDER BORODIN
Symphonie Nr. 2 h-Moll
NIKOLAI RIMSKI-KORSAKOW
Suite aus "Das Märchen vom Zaren Saltan"
MODEST MUSSORGSKI
"Bilder einer Ausstellung"

Samstag, 3. September 2022 - 19:00 Uhr
Wiener Philharmoniker, Rudolf Buchbinder, Klavier
Esa-Pekka Salonen, Leitung
MAURICE RAVEL
"Le tombeau de Couperin"
Konzert f. Klavier und Orchester G-Dur
JEAN SIBELIUS
Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 43

- Fahrt im 5*Luxusbus, Reiseleitung, Frühstück im Bus am Anreisetag
- 4 ÜF im 4*Hotel "Metropol" in St. Pölten, 1 x HP im Hotel
- 4 Mittagessen (3-Gang-Menü), 1 Festspiel-Menü (3-Gang)
- je 1 Eintrittskarte zu den 3 Konzerten (Kat. 2, Kat. 1, Kat. 2) Wert € 380
- Führungen, Besichtigungen, Eintrittsgelder

Unterkunft lt. Beschreibung

  • Unterbringung im Doppelzimmer - pro Person
    1345 €
  • Unterbringung im Einzelzimmer
    1465 €
  • Unterbringung im Doppelzimmer - pro Person
    1475 €
  • Unterbringung im Einzelzimmer
    1595 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Augsburg - Plärrer
    0 €


Wichtige Hinweise

1. Mindestteilnehmerzahl
Bei allen unseren Reisen liegt eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen zu Grunde. Die Absagefrist ist spätestens 3 Wochen vor Reisebeginn.

2. Pass- und Visumerfordnernisse
Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3. Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität
Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

4. Versicherungen
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit bei unserem Partner ERV Reiseversicherung - www.erv.de

5. Sonstiges
Im Übrigen gelten unsere im Katalog abgedruckten Allgemeinen Reisebedingungen.
powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk