Reisefinder

 

Faszination Radeln an der Mosel - 4 Tage

Faszination Radeln an der Mosel
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
01.09.2024 - 04.09.2024
Preis:
ab 699 € pro Person

Wo Wein und Wohlgefühl zu Hause sind.

Radeln im Moseltal werden Sie so schnell nicht vergessen! Wunderschöne Landschaft mit imposanten Felswänden und saftig-grünen Weinbergen. Und Sie mittendrin, zwischen Wasser, Weinbergen und Geschichte! Ein Höhepunkt nach dem anderen erwartet Sie und immer nah am Wasser, inmitten der Natur, urban, geheimnisvoll und spektakulär! Beim Mosel-Radweg geht es größtenteils auf
asphaltierten und abseits der Hauptstraßen verlaufen den Strecken relativ flach und ohne größere Steigungen.

1. Tag: Anreise über Koblenz nach Treis Karden
Über Ulm - Stuttgart - Karlsruhe, vorbei an Ludwigshafen Mannheim - Bad Kreuznach geht es nach Koblenz, der
Stadt am Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Hier werden Sie von Bernd, unserem Radl Guide bereits erwartet.
Nach der Rundfahrt um das Deutsche Eck geht es auf der linken Moselseite über Winningen nach Alken auf der
rechten Moselseite. Hier erwartet Sie Ihr Bus zur Weiterfahrt nach Treis Karden in Ihr Hotel. (Etappe ca. 28 km)

2. Tag: Moselradweg ab Piesport
Die heutige Etappe führt Sie, immer begleitet von der Mosel, vom 2000 Jahre alten Weinort Piesport über Lieser
ins historische Bernkastel. Entlang von Weingärten, Obstwiesen und pittoresken Winzerdörfern geht es weiter über
Zeltingen-Rachtig und Kröv nach Traben Trarbach. Nach einem Aufenthalt hier werden die Räder wieder zur Rückfahrt
nach Treis Karden verladen. (Etappe ca. 45 km)

3. Tag: Bremmer Moselschleife
Von Zell aus, Ihnen sicher bekannt durch Zellers Schwarze Katz, geht es über Bullay, nach Bremm.
Der Weinort, mit seinen engen, verwinkelten Gassen, liegt am Fuße des steilsten Weinberges Europas - dem Calmont.
Weiter geht es durch idyllische Weinorte, Ediger Eller und Brieden nach Beilstein, dem Dornröschen an der Mosel mit seinen
kleinen Gassen und der berühmten Fachwerkkulisse. Nach der wohlverdienten Pause darf heute eine Schifffahrt auf der Mosel bis nach Cochem nicht fehlen. Nach einem kurzen Aufenthalt dort Rückfahrt mit Ihrem Luxusreisebus zu Ihrem Hotel nach Treis
Karden. (Etappe ca. 30 km)

4. Tag: Rückreise
Heute radeln Sie von Ihrem Hotel aus auf der rechten Moselseite durch ein Naturschutzgebiet bis nach Cochem.
Auf der linken Moselseite geht es dann zurück über Klotten und Pommern nach Treis Karden.
(lezte Etappe ca. 25 km)

Natürlich darf eine Weinprobe im Laufe Ihres Aufent haltes nicht fehlen !

© Foto: AdobeStock / Udo Weber

Fahrt im 4/5* Luxusreisebus
1x Frühstück im Bus
3x ÜN/HP im 4* Schloss- und Landhotel Petry in Treis-Karden
Radlguide vor Ort
Schifffahrt auf der Mosel
1x Weinprobe
Radtransport

Abfahrt:
Sonntag
06.00 Uhr Biburg
06.15 Uhr Augsburg P+R West
06.30 Uhr Augsburg P+R Nord Biberbachstr.

Rückkehr:
Mittwoch
19.30 Uhr

Unterkunft lt. Beschreibung

  • Unterbringung im Doppelzimmer - pro Person
    699 €
  • Unterbringung im Einzelzimmer
    774 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Augsburg - Plärrer
    0 €


Wichtige Hinweise

1. Mindestteilnehmerzahl
Bei allen unseren Reisen liegt eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen zu Grunde. Die Absagefrist ist spätestens 3 Wochen vor Reisebeginn.

2. Pass- und Visumerfordnernisse
Bei allen Reisen - soweit in der jeweiligen Reiseausschreibung nicht anders angegeben - ist für EU-Bürger das Mitführen des Personalausweises bzw. des Reisepasses ausreichend.

3. Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität
Die angebotenen Pauschalreisen und Tagesfahrten sind im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität dann nicht geeignet, sofern ein Ein- bzw. Aussteigen in bzw. aus dem Bus nicht ohne fremde Hilfe möglich ist.

4. Versicherungen
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit bei unserem Partner ERV Reiseversicherung - www.erv.de

5. Sonstiges
Im Übrigen gelten unsere im Katalog abgedruckten Allgemeinen Reisebedingungen.
powered by easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk